Skip to content

FoodFriday – Rauner

Seit gut einem Jahr gibt es nun ein neues Lokal in Linz: Rauner. Wer aus dem Mühlviertel ist, wird wissen was der Name bedeutet: Rote Rübe. Laut ihrer Philosophie ist das Lokal genauso wie ein Rauner: “bodenständig, unkompliziert, für Jeden und qualitativ hochwertig.” Genau so war es dann auch wirklich dort. Entdeckt haben wir Rauner eigentlich durch Instagram, aber hingegangen sind wir dann auf Empfehlung einer Freundin. Kurz gesagt, wir waren komplett begeistert.

Was gibt es eigentlich?

Naja, eigentlich alles. Bis 11 Uhr kann man frühstücken, es gibt jede Woche ein anderes Mittagsmenü und Abends kann man natürlich auch vorbeischauen für Genuss á la carte.
Offensichtlich gibt es im Rauner immer Gerichte mit roten Rüben, wie das Rauner Cordon Bleu, doch für Fans der guten (österreichischen) Küche findet sich auch in jeder Geschmacksrichtung etwas. Wirklich so, so, so lecker.

Was macht Rauner besonders?

Zuerst einmal die Liebe zum Detail, nicht nur die Einrichtung des gesamten Lokals ist absolut „Pinterest-worthy“, sondern auch die Speisen sind super liebevoll angerichtet. Die moderne, gemütliche Atmosphäre wird noch zusätzlich vom freundlichen Personal unterstrichen. Wir waren wirklich sehr angetan von der Gastfreundschaft und Motivation der Mitarbeiter. Ebenfalls besonders sind die Gerichte, denn hier wird wirklich auf Qualität geachtet und das schmeckt man auch.

Geeignet zum Brunchen?

Ohja, vor allem der Feiertagsbrunch ist eine echte Empfehlung wert. Für gut 20 Euro kann am Buffet geschlemmt werden was das Zeug hält. Angefangen von knusprigen Broten, über diverse selbstgemachte Aufstriche, Gemüse, Schinken und Käse, über Müsli, Joghurt, Obst und sonstige Naschereien. Getränke gibt es ebenfalls en masse, Säfte, Kaffee, Sekt, wirklich alles was man sich wünschen kann. Zwischendurch kommen dann noch Speisen passend zu Frühstück, Mittagessen und Nachspeise vorbei.
In unserem Fall waren dies dann für Frühstück verschiedenste Eivariationen, für Mittag deftiger mit Roast Beef oder Kaspressknödeln und zur Nachspeise dann die besten Palatschinken, die ich jemals gegessen habe (Ja, ich träume immer noch von ihnen.)

Preis-Leistungsverhältnis

Rauner ist sicher nicht das billigste Lokal, aber wir finden die Preise komplett gerechtfertigt, man bekommt was man bezahlt: komplett leckere Speisen. Das Mittagsmenü ist auch für Studenten gut leistbar. Auch der Preis für den Brunch ist angemessen, denn es ist extrem viel darin enthalten und man benötigt den restlichen Tag nichts mehr zu essen, da man nachher so und so nur noch durch die Gegend kugelt. 😀

Öffnungszeiten

Mo-Fr 09:00-24:00

Adresse

Kraußstraße 16
4020 Linz

Be First to Comment

Leave a Reply

%d bloggers like this: